Die Studierendenvertretung der Uni Konstanz


Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Namen AStA? Ist es die, der oder das AStA? Was macht dieser AStA eigentlich? Und welche Leute stecken dahinter?


Diese Fragen wollen wir dir hier gerne beantworten.
 

AStA ist die Abkürzung für „Allgemeiner Studierendenausschuss“ und wird an unserer Uni sowie andernorts oft als Synonym für die Studierendenvertretung im Allgemeinen verwendet. Und da es der Ausschuss ist, ist es natürlich auch der AStA.
 

Die Studierendenvertretung hat es sich zum Ziel gesetzt, die politischen, sozialen und kulturellen Interessen der Studierenden unserer Universität in die Uniöffentlichkeit und die Gesellschaft hineinzutragen. Wir setzen uns ein für gute, sozial gerechte Studienbedingungen, engagieren uns für günstigen Wohnraum und im Kampf gegen Ausgrenzung und Ungleichbehandlung und vertreten die Studierenden gegenüber unserer Universitätsleitung und der Stadt.

Insbesondere seit der Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft erfüllt die Studierendenvertretung in etwa die Funktion einer Gewerkschaft der Studis: Wir sind im Senat vertreten, treffen uns regelmäßig mit dem Rektor, haben in nahezu allen Ausschüssen unsere Finger mit im Spiel und arbeiten dort so konstruktiv wie möglich mit.

Wir – das sind all diejenigen, die im Namen der Studierenden unserer Uni aktiv werden:
die Mitglieder der verschiedensten Gremien (s.u.) und die MitarbeiterInnen der AStA-Referate, der Fachschaften, der Fahrradwerkstatt, der verschiedensten AKs und alle anderen, die Lust haben sich einzumischen. Eine detaillierte Liste mit Namen lässt sich dabei gar nicht erstellen, weil sich die Zusammensetzung immer wieder ändert und weil sich immer wieder neue Gruppen und Arbeitskreise gründen (und auch mal zugrunde gehen). Das bedeutet aber auch, dass du und deine KommilitonInnen jederzeit in der Studierendenvertretung mitmachen können – auch außerhalb der Wahlen und offiziellen Strukturen.

Macht mit und engagiert euch für bessere Studienbedingungen und Angebote an unserer Uni!


Und wie sieht unsere Arbeitsstruktur nun aus?

Dieses Organigramm soll euch einen ersten Überblick bieten. Nähere Erläuterungen gibt es hier. Und solltet ihr weitergehende Fragen haben, die auf unserer Homepage nicht beantwortet werden, dann meldet euch gerne jederzeit unter
 

Weitere Fragen oder Anmerkungen?
Email an