Gleichstellung & Integration

Diskriminierung findet tagtäglich und auf sehr vielen Ebenen statt, sei es aufgrund (vermeintlicher) Herkunft, Geschlecht, Alter, Klasse, sexueller Orientierung oder anderer tatsächlicher oder bloß zugeschriebener Eigenschaften. Oft sind diese Formen von Andersbehandlung und Diskriminierung  nicht gleich auf den ersten Blick sichtbar und alltäglich diskriminieren Menschen unbewusst und ohne „schlechtes“ mit ihren Handlungen zu intendieren. Das hängt unter anderem damit zusammmen, dass wir von dem was uns umgibt geprägt werden. Dieses Lernen geschieht durch unsere Erziehung, unser mittel- und unmittelbares soziales Umfeld aber auch die Medien (etc.). Sie vermitteln uns bestimmte Vorstellung davon, was als „normal“ und „richtig“ zu gelten hat. Die Verinnerlichung dieser „Normen“ verfestigen sich in verschiedenen gesellschaftlichen Strukturen und werden täglich in Handlungen und Sprache aber auch in Klischees und Vorurteilen reproduziert.
Dies alles führt wiederrum dazu, dass menschenverachtende Einstellungen und Handlungen nicht immer auf eine - aus unserer Sicht - angemessene und breite Gegenwehr, sondern oft sogar auf (mehr oder weniger stille) Zustimmung in unserer Gesellschaft stoßen.
 
Das Referat für Gleichstellung sieht es als Aufgabe an, auf diese verschiedenen Formen offener als auch subtil wirkender Diskriminierung aufmerksam zu machen. Wir wollen Sensibilität schaffen für unreflektieren und unbedachten Umgang mit Bildern als auch Sprache und dadurch gegebene Normen kritisch hinterfragen.
In diesem Sinne organisieren wir zweimal im Jahr eine Aktionswoche, veranstalten dort Vorträge, Workshops, Filmvorführungen, Diskussionen und Lesungen. Zusätzlich zu diesen Veranstaltungen liegt es uns am Herzen, den Studierenden eine Anlaufstelle für mögliche Probleme und Fragen zu den angesprochenen Themen zu bieten.   

Franziska Humpert

1587->
  • Referentin für Gleichstellung & Integration
  • Kontakt

Michael Schiefelbein

1588->
  • Stellvertretender Referent für Gleichstellung & Integration
  • Kontakt
Weitere Fragen oder Anmerkungen?
Email an