Förderung (bildungs-)politischer Projekte

Hast du Lust ein Fußballturnier gegen Rassismus, einen Flashmob für Geflüchtete oder eine ganze bildungspolitische Vortragsreihe zu einem spannenden Thema zu organisieren? Interessierst du dich ganz allgemein für Aktionen in und außerhalb der Uni, die sich kritisch mit der Gesellschaft auseinandersetzen? Bist du schon in einer Gruppe oder als Einzelperson aktiv und möchtest dich vernetzen? Dann bist du hier genau richtig.

Der AStA bietet eine finanzielle und organisatorische Förderung und Unterstützung von (bildungs-)politischen Projekten im weiten Sinne. Wir wollen eine Anlaufsstelle anbieten, bei der ihr euch unkompliziert informieren könnt, wie ihr zum Beispiel Gelder beantragen, Räume reservieren, Kooperationspartner finden und euer Projekt planen könnt. Zur Veransaulichung und Anregung haben wir einige Projekte aufgelistet und beschrieben, welche von der Studierendenvertretung unterstützt werden und wurden (siehe linke Spalte). Des weiteren bieten wir eine überregionale Verbreitung und Bewerbung eurer Aktionen und Veranstaltungen durch das Projekt "Termine rund um den Bodensee" an. 

Die Förderung kleinerer und größerer Projekte und Aktionen soll im Sinne der Präambel der Satzung der Verfassten Studierendenschaft dazu beitragen, die bildungspolitische Arbeit in Konstanz voranzutreiben.

Präambel der Satzung der Verfassten Studierendenschaft:

„Im Bewusstsein ihrer Verantwortung vor der Gesellschaft und im Bestreben, in Zusammenarbeit mit allen Menschen, die an der Universität Konstanz lernen, lehren, arbeiten und leben, wollen wir gemeinsam diese Universität zu einem Ort freier und dem Frieden und der Nachhaltigkeit verpflichteten Forschung, Lehre und Arbeit machen. Getragen von dem Wunsch, dazu beizutragen, dass die Wissenschaft allen Menschen unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe, Herkunft, Abstammung, Alter, Familienstand, Aussehen, Staatsangehörigkeit, sexueller Orientierung, religiöser Überzeugung, Schulabschluss und geistiger oder körperlicher Behinderung freien Zugang zu Wissen und materiellen Ressourcen verschaffen möge, und dies in einer Weise, die die Lebensgrundlagen der Menschheit nicht bedroht, sondern bewahrt und verbessert, gibt sich die Studierendenschaft der Universität Konstanz die folgende Satzung.“


Kontakt:

AStA:

Weitere Fragen oder Anmerkungen?
Email an