Erinnerung: HiWi-Ausschreibung

28.02.2017

Umfrage-HiWi

Dabei geht es um die Ausarbeitung und Auswertung eines Fragebogens, der die Interaktion zwischen den Studierenden und der StuVe verbessern soll.

Um was geht es?

Du erarbeitest in enger Kommunikation mit der Studierendenvertretung (StuVe), vor allem mit dem AStA bzw. AStA-Vorsitz, einen Fragenkatalog. Du bist nicht für die inhaltliche Ausgestaltung, sondern nur für den methodischen Aufbau verantwortlich.

Selbstverständlich wirst du die StuVe bei der Konstruktdefinition und Operationalisierung (Ausformulierung der konkreten Fragen) unterstützen.

Wichtig ist jedoch nicht nur die Fragebogenkonstruktion, sondern auch die Durchführung, Auswertung und Visualisierung. Hier wirst du eng mit dem Referat für Presse- und Öffentlichkeit zusammenarbeiten.

Ein besonderer Fokus liegt zudem in der gewissenhaften Dokumentation der Arbeit und der Erstellung eines Leitfadens, sodass in kommenden Jahren auch SemiexpertInnen die Umfrage durchführen können.

Die Umfrage soll die Interaktion zwischen der Studierendenvertretung und den Studis verbessern. Es sollen zeitnah die Bedürfnisse, Feedback und Wünsche der Studis wie z.B. zu Projekten wie das Campus-Festival erfasst werden, um so die zurzeit Niedrigschwellige Beteiligung der Studis an der Studierendenvertretung zu erhöhen.

Kenntnisse:

- Statistikprogramm R
- Fragebogenkonstruktionskenntnisse
- Ausdauer & Nerven aus Stahl
- Kommunikationsfreude & -fähigkeit

Voraussetzungen:

- Mindestens noch 6 bis 9 Monate an der Universität Konstanz


IT-HiWi

Dabei geht es um die IT-Infrastruktur und die Webbetreuung des AStA.

Um was geht es?

Deine Hauptaufgaben werden die Sicherstellung der IT-Infrastruktur, die Netzwerksicherheit und die technische Webbetreuung des AStA bzw. der Studierendenvertretung sein. Zudem kümmerst du dich um die interne Kommunikationsstruktur wie z.B. den AStA-Newsletter bzw. -Verteiler.

Zusätzlich unterstützt du den Wahlausschuss zu den diesjährigen Wahlen am 20. & 21. Juni beim Aufbau und der Betreuung einer Wahlmaschine, zur Unterstützung der Präferenzbildung hinsichtlich der Wahlen und vorgeschlagenen Listen und bei der Überprüfung des digitalen Wählerverzeichnisses.

Gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme, sowie in Skriptsprachen – besonders Typo3 – werden vorausgesetzt.


Sollte Interesse bestehen, dann bitten wir um eine kurze Bewerbung an:

Weitere Fragen oder Anmerkungen?
Email an