5. lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeit

24.02.2017

Liebe Studis,
 

am Donnerstag, 02. März 2017, findet die fünfte Lange Nacht der Aufgeschobenen Hausarbeit statt. An diesem Abend öffnen weltweit Bibliotheken ihre Türen und bieten einen Raum, um neue Schreibaufgaben zu beginnen, liegengebliebenen Projekten wieder Anschub zu geben und vielleicht sogar eine Arbeit erfolgreich zu beenden.
 

An der Universität Konstanz geht es am
 

Donnerstag, 2. März 2017, um 17 Uhr
 

im Eingangsbereich der Bibliothek auf B4 los. Bis 22 Uhr gibt es kostenlose Schreibberatung, Tipps und Tricks gegen Schreibblockaden, Recherche- und Textverarbeitungshilfe von KIM, Pausenangebote und vor allem: Platz und Zeit zum Schreiben an den Arbeiten mit anderen, denen es genauso geht.
Wer dabei sein will, kann sich auf der Website des Schreibzentrums für die Aktion anmelden:

www.uni-konstanz.de/schreibzentrum/schreibevents-und-aktuelles/

Weitere Fragen oder Anmerkungen?
Email an